16Ute Boekholt – Saatgut- und Permakulturgarten

Oeffnungszeiten

  • Samstag, 15. Juni geöffnet
  • Sonntag, 16. Juni geöffnet

Adresse

15306 Vierlinden OT Alt-Rosenthal
Bahnhofstraße 2

Nach Permakulturprinzipien angelegter Naturgarten, in dem auf Mulchbeeten in Mischkulturen alte Gemüsesorten, wie der Wildspinat »Guter Heinrich«, die Möhre »Gelbe aus Tabor« und der Grünkohl »Ostfriesische Palme« sowie Kräuter und pflanzliche Raritäten angebaut und vermehrt werden. Der Garten wurde unter Berücksichtigung folgender Permakulturprinzipien angelegt:

  • Erkennen und Beobachten der natürlichen Vorgänge vor Ort, um mit der und nicht gegen die Natur zu arbeiten.
  • Schaffung von Kleinklimazonen (Sonnenfallen, Feuchtzonen, Hügelbeete mit bestimmter Ausrichtung).
  • Mulchbeete- zur Bodenbelebung und Humusbildung (Vorbild Waldboden), außerdem spart man Wasser und Arbeit.
  • Kreislaufwirtschaft- Dünger von eigenen Tieren, die sich wieder von Gartenüberschüssen ernähren und umgekehrt.
  • Gebrauch des eigenen Saatguts (Selbstaussaat, »Zufallsgarten«).
  • Mischkulturen und Pflanzengemeinschaften.

Kontakt: 
Ute Boekholt 
Bahnhofstr2, 
15306 Vierlinden OT Alt-Rosenthal

Telefon: 0 157/844 969 84
e-Mail: boekholt.ute@web.de